Anmeldung zum Newsletter

Rade bloggt

Das neue Rade-Blog dient als eigenes, hyperlokales Medium sowohl für die journalistische Berichterstattung, also durchaus auch konstruktiv kritische Beiträge, als auch für latent werbende Zwecke zur Entwicklung der Innenstadt. Themen werden sein: Menschen, Geschichten, Geschehnisse, Stadtentwicklung. Das Blog informiert nicht über Vereinsangelegenheiten und dient auch nicht als Info- und Terminplattform etc. - das wird weiterhin die Aktuelles-Rubrik der Website tun.

 

rade-bloggt.de soll den Standort Radevormwald realistisch darstellen, identitätsstiftend für die Leser / Bürger sein und potentiellen Investoren zeigen, dass der Standort lebt und lohnenswert ist. Neben seichteren Themen wie Menschen und Anekdoten, kann das Blog eine gute regionale Reichweite mit Neuigkeiten zur Stadtentwicklung erzielen, z.B. feststehende Pläne für den Umbau der Galerie oder Neuansiedlungen in der Innenstadt. Unterstützt wird das Blog durch eine Facebook-Seite, wo die Themen weiter gestreut werden.

 

zum Blog
zur Facebook-Seite


Zurück