Anmeldung zum Newsletter

Wer wir sind

Der Citymanagement Radevormwald e.V. ist ein Zusammenschluss von Einzelhändlern, Dienstleistern, Gastronomen, Immobilieneigentümern, Unternehmen, Vereinen und BürgerInnen, die sich die Aufwertung und Attraktivitätssteigerung der Innenstadt von Radevormwald zur Aufgabe gemacht haben. Das Citymanagement ist eine Säule der Innenstadtsanierung, neben den baulichen Maßnahmen, wie bspw. der Neugestaltung des Marktplatzes oder der Kaiserstraße.

 

Ziel des Citymanagements Radevormwald ist es, die Innenstadtakteure zusammenzubringen und die Innenstadt durch projektorientiertes Handeln mit klaren zeitlichen, finanziellen und inhaltlichen Zielen zu stärken, aufzuwerten und zu beleben.

 

Das Citymanagement sieht sich als eigenständige und unabhängige Organisation, welche jedoch in regem Austausch mit der Stadtverwaltung, der Wirtschaftsförderung, der Radevormwalder Werbegemeinschaft, Vereinen, Unternehmen, als auch weiteren Akteuren und Interessensgruppen steht.

Citymanagement / Verfügungsfonds

Die Einrichtung und Förderung eines qualifizierten Citymanagements bietet die Chance nachhaltige und zielgerichtete Maßnahmen zur Innenstadtattraktivierung und -belebung professionell zu koordinieren und umzusetzen. Durch die Zusammenlegung finanzieller Mittel (Verfügungsfonds) und die Etablierung einer personellen Struktur (Citymanager) werden Voraussetzungen geschaffen, um Vorhaben zu realisieren, die bislang nur schwierig oder überhaupt nicht möglich waren. Zudem werden die Innenstadtakteure qualifiziert beraten.

 

Mit der Einführung des Förderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ wurde das Angebot zur Einrichtung von Verfügungsfonds in der Städtebauförderung geschaffen. Das Instrument des Verfügungsfonds zielt darauf, privates Engagement und private Finanzressourcen für die Erhaltung und Entwicklung zentraler Stadtbereiche zu aktivieren. Zugleich eröffnet der Fonds die Möglichkeit, finanzielle Mittel flexibler und lokal angepasster einzusetzen.

 

Die Stadt ist der Fördermittelempfänger und Verwalter des Verfügungsfonds bzw. sie kann das Citymanagement als Fondsverwalter einsetzen. Zur Verwendung der Mittel wurde ein lokales Gremium gebildet, das Entscheidungsgremium, dieses entscheidet – auf Grundlage v. kommunalen Richtlinien – über den Mitteleinsatz. Die Zusammensetzung des lokalen Gremiums ist vom Fördergeber nicht vorgegeben, sondern soll der örtlichen Situation und den Finanzierungsanteilen angepasst werden. Im Falle des Radevormwalder Citymanagementvereins setzt sich das Gremium aus Vertretern der verschiedenen Mitgliedergruppierungen (Einzelhändler, Dienstleister, Eigentümer, Privatpersonen, Stadtverwaltung etc.) zusammen.

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.